Juroren 2024

Rebekah Rota
Rebekah Rota
Designierte Opernintendantin der Wuppertaler Bühnen
Über Rebekah Rota
Rebekah Rota bringt 25 Jahre internationale Theater Erfahrung auf und hinter der Bühne mit nach Wuppertal.

Die Amerikanerin erhielt ihren Doctor of Musical Arts an der University of Michigan, wo sie bei der Grammy-Award Gewinnerin Prof. Lorna Haywood studierte. In über 40 Rollen des Sopran- Repertoires war sie an Theatern wie dem Théâtre des Champs-Élysées und dem Michigan Opera Theater zu erleben. Als Regisseurin feierte sie unter anderem mit ihren Inszenierungen "Das Tagebuch der Anne Frank" beim International Penderecki Festival Zabrze und "Così fan tutte" an der Michigan Opera Erfolge. Auch in der künstlerischen Leitung von Sonderprojekten konnte sie ihre Begeisterung für das Musiktheater umsetzen.

Als Stellvertretende Chefdisponentin und Referentin des Operndirektors war Rebekah Rota an den Landesbühnen Sachsen tätig. Von 2020 bis 2022 war sie Opernmanagerin und stellvertretende Operndirektorin am Staatstheater Karlsruhe.