Unsere Talente

Alina Martemianova
Sopran
Russische Föderation
Über Alina Martemianova

Russische Sopranistin Alina Martemianova studiert derzeit Master Gesang an der Universität Mozarteum Salzburg in der Gesangsklasse von Bernd Valentin und in der Liedklasse von Wolfgang Holzmair. Dort 2017 debütierte sie als Barbarina in “Le Nozze di Figaro”. Sie beteiligte sich an szenischen Abende als Musetta in “La Bohème” und Kunigunde in “Candide”. 2018 war sie an der Festspiel Schoss Amerang als Papagena und erste Dame in “Die Zauberlöte” sowie als Aninna in “La Traviata” zu erleben. Als Solistin wirkte sie in Mozarts “Krönungsmesse” und Mendelsohns “Elias” in Österreich. Im Sommer 2014 war sie als Konzertsolistin in der Gastspielreise in Bulgarien zu hören.

Gesangsausbildung
Geschlecht Herr
VornameBernd
NachnameValentin
Universität/AusbildungsstätteUniversität Mozarteum Salzburg
StadtSalzburg
Land Österreich
Zeitraum11.08.2015|24.06.2019
AbschlussBachelor of Arts Gesang
Video