Schirmherrschaft

KS Brigitte Fassbaender
KS Brigitte Fassbaender
Über KS Brigitte Fassbaender
Als Mezzosopran sang sie an allen führenden Opernhäusern und Festspielen der Welt: in New York, San Francisco, Chicago, Milano, London, Wien, Berlin, Hamburg, Salzburg u.v.m. Sie verkörperte alle bedeutenden Partien ihres Fachs und damit ein breites Rollenspektrum.

1995 beendete Brigitte Fassbaender ihre Gesangskarriere, um sich ganz der Regie und Intendanz zu widmen. Über 70 Inszenierungen hat sie inzwischen im In- und Ausland auf die Bühne gebracht.

Neben zahlreichen Auszeichnungen und Preisen erhielt Brigitte Fassbaender den Kammersängerinnentitel der Bayerischen und der Wiener Staatsoper. Zuletzt wurde sie im Oktober 2017 für ihr künstlerisches Lebenswerk mit dem ECHO-Klassik Musikpreis ausgezeichnet.

Die Förderung junger Talente war und ist Brigitte Fassbaender ein wichtiges Anliegen. Als gefragte Gesangspädagogin unterrichtet sie weltweit in Meisterkursen, u.a. Bregenzer Festspiele, Eppaner Liedsommer, Heidelberger Frühling, Wigmore Hall, Internationale Hugo-Wolf-Akademie, Internationale Meistersinger-Akademie, Richard-Strauss-Festival.