Juroren 2020

Enrico Stincelli
Enrico Stincelli
Autor und Moderator
Über Enrico Stincelli
Der in Rom, Italien, geborene Regisseur Enrico Stinchelli ist Autor und Moderator von der Radiosendung "Barcaccia" auf Rai Radiotre. Die am längsten laufende Rai-Sendung in Italien, ist heute ein "Kult" für jeden Opernliebhaber geworden. Von 1988 bis 2019 produzierte er mehr als 6.000 Sendungen und schrieb verschiedene Musikbücher, darunter die Biografien von Mozart und Verdi, Le stelle della Lirica und Die großen Dirigenten. 1998 debütierte er auf Initiative des großen Baritons Leo Nucci als Regisseur am Teatro Comunale von Bologna. Er hat mit vielen berühmten Künstlern zusammengearbeitet, unter andererm : Luciano Pavarotti, José Carreras, Giuseppe Taddei, , Katia Ricciarelli, Fiorenza Cossotto und José Cura.

Er eröffnete die Spielzeit 2004-05 des Sofia National Theatre mit Verdis "Otello".
Seine Erfolge als Regiesseur: Traviata am Teatro Verdi in Salerno, Attila am Teatro Verdi in Trieste, Nabucco am Teatro Greco in Taormina. 2016 folgte eine Inszenierung von Mephistopheles von Boito in Pisa und Lucca mit einem Chor von 250 Künstlern.
Von 2011 bis 2019 war er ständiger Regisseur am Astra-Theater in Gozo (Malta), wo er einige denkwürdige Produktionen, darunter Norma, Lucia di Lammermoor, Aida, Nabucco, Bohème, Traviata, Trovatore realisierte.

Puccinis Turandot 2016, an Torre del Lago triumphierte ebenso, wie 2018 die Produktion beim Savonlinna-Festival in Finnland,