Juror

Katja Schaefer
Katja Schaefer
Generalsekretärin der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
Über Katja Schaefer
Katja Schaefer studierte Musik-, Theater- und Literaturwissenschaften an den Universitäten von Köln und München. Sie arbeitete als Musikredakteurin für den Süddeutschen Rundfunk in Heidelberg, war Gründungsmitglied und spätere Institutsleiterin des Studiengangs „LernRadio“ der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe und wurde dann Musikreferentin des Landes Niedersachsen. Später wirkte sie weltweit als Konzertveranstalterin und Musikmanagerin, organisierte unter anderem Tourneen für die Orchester der Mailänder Scala, des Mariinsky Theaters St. Petersburg und das Orchestre National de France, und erhielt dann den Ruf als Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Seit 2005 ist sie Generalsekretärin der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. In ihre Amtszeit fällt u.a. die Gründung der Abteilung Film- und Medienkunst der Akademie, die Etablierung der Festspielbiennale „Lied & Lyrik“ und die Produktion der international preisgekrönten Musikdokumentation „Refuge in Music – Musik als Zuflucht / Terezin-Theresienstadt“.

Katja Schaefer ist ehrenamtliches Vorstands- und Kuratoriumsmitglied zahlreicher Stiftungen und berät nationale und internationale Einrichtungen im Bereich der Musik, der Musikerausbildung und der Interaktion von Kunst und Gesellschaft.